Register Anmeldung Kontakt

Harry potter sexgeschichten

Mobile Version. Registrieren. Registriere dich kostenlos und erhalte Zugriff auf Favoriten, Mail, Lesezeichen, Farbvorlagen, Download von Geschichten uvm.!

Dating einer 20-jährigen Frau

Online: Jetzt

Über

Der dritte Tag der gemeinsamen Woche auf der Zauberschule brach an. Im Gemeinschaftsraum der Gryffindors haben sich die meisten der Schüler versammelt, angeblich wegen eines kleinen Gerüchts das die Runde gemacht hatte. Sie fanden sich schnell zusammen bevor überhaupt man überhaupt wusste worum es in diesen Gerücht eigentlich ging. Die Neugier vieler wurde geweckt. Harry und Ron waren mittendrin im Geschehen. Nur Ginny war zu diesem Zeitpunkt nicht anwesend.

Name: Kippy
Jahre: Ich bin 24

Views: 67117

Ich bin jetzt 18, dachte sie. Ginny und Harry und Ron und Lavender. Neville und Hannah, Dean und Padma und Seamus und Katie. Sie werden heiraten und zufrieden leben. Sie hatten Liebe. Und ich? Wer ist der Kerl, der sich mal in mich verliebt? Wo ist er?

Und warum wollte mich bisher noch niemand haben? Es klopfte vorsichtig an der Tür und Hermine blickte hinüber. Durch den Spalt schob sich ein Männergesicht. Snape setzte sich in Bewegung. Entspannen Sie sich mal. Hermine nickte bestätigend und Snape trat näher. Sie müssen so ein furchtbares Jahr gehabt haben.

Und mittendrin Harry, der Ihnen vor der ganzen Schule unterstellt hat, dass Sie Dumbledore aus Bösartigkeit umbringen wollten. Severus drehte sich zu Hermine um. Ich möchte einen Freund und ich möchte Liebe und einen schönen Beruf.

Sexgeschichten, erotische geschichten, sex geschichten, erotikgeschichten, erogeschichten

Auf der Horkruxsuche. Aber wir sind kein Paar, das bestehen kann. Ich werde einen Jungen, nein, einen Mann finden, mit dem ich alt werden will und kann. Ich war noch nie interessant für Jungs. Damit ich mir selbst ein Bild machen kann. Hermine blickte Snape von der Seite her an. Er blickte ins Feuer und sie sah Wehmut in seinen Augen. Es ist so. Ich kann Sie doch nicht…. Doch Hermine war von ihrer spontanen Idee wie gefangen und robbte ein wenig näher. Helfen Sie mir, dass ich mein erstes Mal unbeschadet und positiv gestimmt hinter mich bringen kann. Es wird nie jemand erfahren. Severus fühlte sich schrecklich.

Einerseits war dieser Vorschlag der Absurdeste, den er je gehört hatte und andererseits war sie jemand. Sie war ein Mensch und ob Severus es wollte oder nicht, bot sie sich ihm auch irgendwie an. Es war bereits Jahre her, dass er mal in den Armen einer Frau gelegen hatte.

Ehrlich gemeinte Berührungen und Streicheleinheiten bekommen hatte. Es war Lilly gewesen, damals, und die letzte Umarmung die er gegeben hatte war die gewesen, als er seine Arme weinend um ihren toten Leib geschlungen hatte.

Im Kinderzimmer.

Harry potter - kapitel 3 - der fuchsbau - sexgeschichten

In Godrics Hollow. Sie ist Deine Schülerin, Severus, dachte er. Aber sie ist schon volljährig und sie hat Dich explizit gefragt. Sie will!! Und wenn sie gleich nicht drum bittet, dass das heute geschieht, kann sie noch mal drüber nachdenken. Vielleicht wird ihr dann klar, wie schwachsinnig ihre Idee ist.

Vielleicht wird Ihnen ja morgen klar, wie schwachsinnig Ihre Idee ist. Sir ist da bestimmt die letzte Anrede, die Sie gebrauchen sollten. Hermine zog spöttisch die Mundwinkel hoch. Oder womöglich noch beim Vornamen!! Er lehnte sich näher zu ihr hinüber. Dann passiert was! Plötzlich fasste sich Snape an den Kopf. Ich fasse es nicht. Meine eigene Schülerin plant Sex mit mir.

Verzauberung in hogwarts

Die Tür ging auf und Harry stand im Rahmen. Er trug Jeans und T-Shirt und hatte sich den Tarnumhang unter den Arm geklemmt. Verdutzt blickte er auf das Bild, das sich ihm bot. Gute Nacht, Miss Granger. Als Severus in seinem Zimmer unter dem Dach angekommen war, verschloss er die Tür mit einem Colloportus und knöpfte sich die Anzugjacke auf. Während er das tat dachte er an die skurrile Situation in die ihn Miss Granger eben gebracht hatte.

Er lachte leise bei dem Gedanken, was sie von ihm gewollt hatte.

So seltsam! Das alles! Er zog sich die Anzugjacke von den Schultern und hängte sie sorgfältig auf einen Bügel. Dann begann er die Manschettenknöpfe aufzuklappen. War sie wirklich noch so unschuldig was Sex anging?

War sie so harmlos während einige ihrer Mitschüler schon bei sexuellen Interaktionen erwischt worden waren? Draco und Pansy Parkinson hatte er bereits zwei Mal aus Wandschränken entfernt und einmal hatte er Miss Parkinson sogar aus dem Jungenschlafsaal holen müssen. Er hatte sie dabei erwischt, wie Draco zwischen ihren Beinen gelegen hatte. Ihm war immer bewusst gewesen, dass sie eine sehr gescheite junge Frau war.

Sie war Sie war volljährig vor dem Gesetz und so wie er sie kannte, hatte sie immer schon ihren eigenen Kopf gehabt. Ohne Miss Granger wären sie im Kampf gegen Voldemort nicht so weit. Ohne Miss Granger gäb es noch 3 Horkruxe mehr. Potter hatte ihm vor einer Woche davon erzählt und wie sie alle vernichtet werden konnten. Er hatte immer wieder erwähnt, wie sehr sie Miss Granger dafür gebraucht hatten. Severus hatte Potter angemerkt, wie sehr er seine beste Freundin schätzte und sie für ihr enormes magisches Wissen verehrte.

Severus fand sie recht attraktiv. Ja, und ihre Intelligenz war anziehend. Das würde reichen, um fähig zu sein, ihr ihre Jungfräulichkeit zu nehmen. Er knöpfte sich das Oberhemd auf und lachte leise. Um DAS hatte ihn auch noch keine Frau gebeten! Wie surreal! Aber als sie ihn gefragt hatte, hatte sie weder verzweifelt noch betrunken gewirkt. Sie schien sich ihrer Sache sehr sicher zu sein. Wieso suchte sich Granger nicht einen jüngeren Kerl? Einen, der auch wusste, was er da tat?