Register Anmeldung Kontakt

Bordelle in frankfurt

Dann kommt Corona — und ab diesem Zeitpunkt findet Prostitution offiziell nicht mehr statt. Doch diese macht sich nicht nur um ihr eigenes Geschäft Sorgen, sondern auch um die Frauen, die bei ihr eingemietet waren und so legal und sicher ihrem Gewerbe nachgehen konnten. Pia Osterholz besucht eine der wenigen Laufhaus-Betreiberinnen Deutschlands, Nadine Maletzki.

Hook Up Troy NY

Online: Jetzt

Über

Inzwischen sind die Türen im Rotlichtbezirk wieder offen. Die Frankfurter Amtsanwaltschaft zählte im Jahr zwischen 50 und 60 Strafverfahren wegen verbotener Prostitution, im ersten Halbjahr waren es rund Die Zahlen würden zum Ende des Jahres zwar noch um Fehlmeldungen bereinigt, sagte eine Sprecherin. Es sehe aber nach einem Anstieg aus. Bordelle und andere Einrichtungen waren in Hessen seit März geschlossen und durften erst im zurückliegenden Juni unter Auflagen wieder öffnen.

Name: Darcie
Jahre alt: 33

Views: 24626

In Frankfurt können Clubs und Bordelle unter Auflagen wieder ihre Türen öffnen. Viele blieben dennoch zu. Zu Beginn gab es ein Wechselbad der Gefühle.

Warteschlangen vor Clubs gibt es trotzdem - obwohl nur im Freien getanzt werden darf. Wer keine Kontaktdaten per App oder auf Papier hinterlässt, ebenfalls. Die Leute wollen trotzdem rein. Dort, wo vor Corona bis Besucher am Wochenende getanzt und gefeiert haben, lässt er jetzt Leute gleichzeitig ein. Fast alle gehen in den idyllischen Hinterhof mit Karibikfeeling.

Eine junge Frau kommt auf ihn zu.

Wir haben ein eigenes Testzentrum vor der Tür. Die Wege im Club sind so gestaltet, dass es nirgendwo Gedränge gibt. Trotzdem muss ich bei wenigen Gästen bleiben, weil die Terrasse mit Abstandsregeln eben für Leute ideal ist.

Prostitution - frankfurt am main - corona trieb prostituierte in die illegalität

Das wurde vom Ordnungsamt abgelehnt. Mit der Begründung, dass dort eine Haltestelle sei. Die ist allerdings Meter entfernt an einer Stelle, an der auf dem Bürgersteig kein Durchkommen ist. Hartmann schüttelt den Kopf.

Und ein Vermögen in Möbel für den Innenraum investieren, damit dort nicht getanzt werden kann. Laute Musik tönt von der Terrasse im Frankfurter Hof, auf der fröhlich getanzt wird. Der Innenhof vom Alexander-Loulakis-Gebäude im Ostend gleicht einer Performance aus Licht und Musik voller fröhlich feiernder und tanzender Menschen. Ähnlich konfus ist es bei den Bordellen.

Nur knapp die Hälfte der Häuser ist an diesem Wochenende geöffnet. Geduldig registrieren sich Freier an Eingängen, legen aktuelle Corona-Tests vor.

Wer keinen Test hat, wird zum Testen geschickt. Die machen, was sie wollen.

Längst sind nicht alle Frauen, die in Bordellen im Bahnhofsviertel und Allerheiligenviertel arbeiten, dort. Das geht uns allen so.

Sex inn - taunusstraße 27

Aber die Hauptsache ist, dass es weitergeht. Sabine Schramek. Sie sind hier: Frankfurter Neue Presse Startseite. Der Innenhof vom Alexander-Loulakis-Gebäude im Ostend in Frankfurt gleicht einer Performance aus Licht und Musik voller fröhlich feiernder und tanzender Menschen. Von Sabine Schramek.

Die 10 besten puffs und bordelle in frankfurt

Obwohl im "Gibson" Tanzverbot herrscht, hat sich eine Schlange vor der Tür gebildet. Das könnte Sie auch interessieren. Mehr zum Thema Frankfurt am Main.

Kommentare Kommentar verfassen.